Juckreiz

Nur ein Hund, der sich wohl fühlt, ist ein guter Hund.
Antworten
Paul
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2020, 15:52

Juckreiz

Beitrag von Paul »

Hallo ich bin neu hier.
Sollte ich etwas falsch machen , so sagt mir das bitte.
Also mein Lacki ist nun 10 Monate alt.
Er beißt oder knabbert sehr oft an sich rum.ich habe ihn mit einem Shampoo vom Tierarzt gewaschen aber es wird nicht besser.
Auch das Futter habe vor längerer Zeit umgestellt.Hoffe das jemand Erfahrung damit hat.
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Re: Juckreiz

Beitrag von Chiyo »

Hallo Paul,

willkommen im Forum. :D Ich gehe mal davon aus, daß der Tierarzt sich auf die Suche nach den üblichen Verdächtigen (Flöhe, Milben, Haarlinge, Läuse, Würmer) gemacht und nichts gefunden hat und deshalb eine Allergie vermutet? Ist die Haut gerötet, hat der Kleine Schuppen? Ellis hatte häufiger Schuppen. Ihr half dann, wenn wir eine Zeitlang einen Teelöffel velcote übers Futter gaben. Laut Produktinformation hilft Velcote
bei stumpfen Fell
irritierter, trockener, schuppiger Haut
konstantem Juckreiz
Kratzt er sich sehr viel?
Paul hat geschrieben: 08.01.2021, 16:02 Er beißt oder knabbert sehr oft an sich rum.
An sich rumbeißen und knabbern kann einfache Fellpflege sein, z.B. zum Entfernen von Kletten. Ellis hat immer (vergeblich) versucht, die Kletten von Nelkenwurz aus dem Fell zu bekommen, indem sie geleckt und geknabbert hat. Erreicht hat sie nur, daß die Kletten immer tiefer ins Fell wanderten. Dagegen hilft ein Flohkamm und häufiges Kämmen.
Mit einem Flohkamm kann man auch ganz gut Unterwolle entfernen, denn abgestorbene Haare können zu Juckreiz führen, weil sie bei Lakies und anderen Hunden mit Drahthaar ja nicht von alleine ausfallen.
Falls der Kleine mit einer Katze zusammenlebt, ist auch denkbar, daß er sich ihr Verhalten abschaut und er sehr sorgfältige und häufige Fellpflege für normal hält. :achselzucken1:

Auch möglich, daß er es macht, weil er dadurch Aufmerksamkeit bekommt. Macht er es auch, wenn Du aus dem Raum gehst?
Auch Streß und Langeweile können zu dem Verhalten führen. Ebenso können hormonelle Umstellungen in der Pubertät Hautprobleme verursachen. Ellis hatte Hotspots an der Wange. Die Tierärztin vermutete eine Futterallergie, weil sie immer wieder kamen und sie keine Ursache finden konnte. Noch bevor wir mit der langwierigen Suche nach einem Allergie-Auslöser begannen war der Spuk so plötzlich vorbei, wie er gekommen war.

Wie beim Menschen kann auch beim Hund so ziemlich alles in der Umgebung eine Allergie auslösen, nicht nur das Futter: Hausstaub, Waschmittel, Teppiche, Hundedecke - unendlich viele Möglichkeiten. Trockenfutter kann Futtermilben enthalten, die Allergien auslösen können.

Es gibt leider sehr sehr viele mögliche Ursachen für Juckreiz. Wenn es sehr schlimm ist und der Kleine leidet, würde ich nochmal zum Tierarzt gehen. Das ist zwar zur Zeit wegen den Covid19-Regeln sehr lästig, aber trotzdem kann ein Tierarzt vermutlich am besten helfen.
Vielleicht wärs auch sinnvoll, ein Blutbild machen zu lassen.
Ein erfahrener Hundefrisör könnte vermutlich auch weiterhelfen, weil er den Zustand von Fell und Haut beurteilen kann. Keine Ahnung, ob Hundefrisöre zur Zeit arbeiten dürfen oder ob der Lockdown auch für sie gilt.
Auch ein Besuch oder Anruf beim Züchter kann weiterhelfen.
Ich drück euch die Daumen, daß keine Allergie dahintersteckt, denn die erfordert jede Menge oft langwierige Detektivarbeit.
Paul
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2020, 15:52

Re: Juckreiz

Beitrag von Paul »

Hallo Chiyo,

Viele lieben Dank für die ausführliche Antwort.
Ja auf Flöhe und co wurde er beim DOC untersucht.Da war nichts.Futter haben wir auf Anraten vom Doc auf Wolfsblut umgestellt.
2 bis 3 mal in der Woche wird er gekämmt.Alle 3 Monate wird er getrimmt (gezupft).Die Frisörin darf auch momentan arbeiten.
Sie kontrolliert auch jedes Mal die Haut.Wir werden Schritt für Schritt uns durchkämpfen.Unser TA möchte als Nächstes eine Blutuntersuchung machen.Wir sind auch in einer Hundeschule 2 mal in der Woche und spielen und trainieren täglich.Da wir Rentner sind, gehen wir auch oft mit ihm raus.Dannach wird das Fell immer kontrolliert.Auch nachts hört man ihn ab und zu kratzen.Na ja sonst wäre es ja auch langweilig.Wir hoffen, dass wir es irgendwann in die Reihe bekommen.
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Juckreiz

Beitrag von orchidee76 »

@ Paul

Wie gehts deinem Wuff ?
Es kann manchmal an ganz banalen Dinegn im Haushalt liegen . Auf was schläft er denn?
Evtl. mal den Weichspüler wechseln auf Sensitiv Sorten ( die weißen Flaschen mit Baby drauf ) .
Evtl hat er auch Milben ? Das lässt sich einfach feststellen zwischen den Fusszehen ,wenn man kleine schwarze oder orangefarbene Krümel endeckt und die Haut gerötet ist .Ansonsten würde ich evtl mal eine Futersorte wählen die Gedreidefrei und Glutenfrei ist .
Und keine Leckerchen die bunt und eingefärbt sind wählen . Versuche es mal mit Hypoallergne Kekse .
Würde aber jetzt nicht alles auf einmal ändern ,sondern Stück für Stück um zu sehen was die Ursache ist .

Wünsche alles Gute für den Wuff !
Paul
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2020, 15:52

Re: Juckreiz

Beitrag von Paul »

Hallo Orchidee 76,
Vielen lieben Dank für deine Hinweise.
Unserem Luke geht es besser.Wir haben Blut untersuchen lassen,war alles ok.Das Futter bekommt er von Wolfsblut .
Nach ca 4 Wochen wurde es besser.Habe ihn nochmal trimmen lassen und es kam einiges an totem Haar raus , was auch zum Juckreiz führt.Also insgesamt kratzt er sich 6-9 mal am Tag was laut TA ok ist.Das mit der Wäsche machen wir jetzt auch mal.
Nochmals lieben Dank auch im Namen von Luke!
Lg Paul
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Juckreiz

Beitrag von orchidee76 »

Hallo Paul ,

Das ist erfreulich zu erfahren ,das es Luke besser geht .
Wie sieht eigentlich aus ?Hast du ihn hier schon mit Foto vorgestellt ,wir freuen uns ja immer mal andere Lakies hier zu sehen .
Es gibt einen Fotothread dern nennt sich Fotoalbum ,dort könntest du ein paar schöne Fotos von Luke hochladen !
Paul
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2020, 15:52

Re: Juckreiz

Beitrag von Paul »

Hallo Orchidee76
Das mit dem Foto werd ich machen.
Muss mich da mal rein arbeiten

Lg Paul
Antworten