Stiftung Warentest und die Testergebnisse von Hundefutter

Nur ein Hund, der sich wohl fühlt, ist ein guter Hund.
Antworten
Mussai
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2017, 00:29

Stiftung Warentest und die Testergebnisse von Hundefutter

Beitrag von Mussai »

Wer kann dazu was sagen? https://alles-fuer-den-hund.com/hundefu ... warentest/

Ich frage mich, ob es sinnvoll ist, dass ich immer Vitacomplete von EDEKA füttere. Es war halt Testsieger und ich vertraue der Stiftung Warentest. Sie ist ja unabhängig und macht professionelle Tests im Labor mit Tierärzten und Lebensmittelexperten.

Auf der anderen Seite ist da ein recht hoher Getreideanteil im Futter und ich bin unsicher, ob das gut für meinen Lakie ist. Bis jetzt verträgt sie es gut. Was meinen die Ernährungsexperten unter euch dazu?
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Re: Stiftung Warentest und die Testergebnisse von Hundefutter

Beitrag von Chiyo »

Hallo und herzlich willkommen im Lakieforum,
Mussai hat geschrieben:Was meinen die Ernährungsexperten unter euch dazu?
ich fürchte, hier sind keine Ernährungsexperten (mehr) unterwegs. :oops:
Meine Meinung: wenn der Hund ein Futter gerne frißt und gut verträgt, ist alles in Ordnung.
Ellis und Mieke bekommen überwiegend Dosen- und Trockenfutter von grau. Bislang leben sie noch. :mrgreen:
und ich vertraue der Stiftung Warentest.
das halte ich, ehrlich gesagt, für keine gute Idee. :? Seit sie mein heißgeliebtes Holland-Tourenrad von Gazelle mit "mangelhaft" und das mehr oder weniger unzumutbare Hollandrad von **** mit gut bewertet haben (weshalb eine Freundin es kaufte und verzweifelte) , sind die bei mir unten durch. :ja:
Danach fiel mir auf, daß Produkte oft mit haarsträubenden Begründungen abgewertet wurden. Und mir fiel auf, daß ich nur sehr selten Antworten auf meine Fragen bekam, wenn ich Tests durchgelesen habe. Heutzutage findet man im Internet ja zum Glück Produktbewertungen von Verbrauchern, die diese Produkte auch tatsächlich benutzen und ist nicht mehr auf die Bewertungen von professionellen Testern angewiesen, die von den Produkten, die sie testen, nicht wirklich Ahnung haben müssen. Seit es Produktbewertungen von Verbrauchern im Internet gibt, bekomme ich jedenfalls Antworten auf meine Fragen. 8)

Eins steht für mich fest: wegen Stiftung Warentest würde ich nicht eine bestimmte Sorte Hundefutter kaufen oder nicht kaufen.
Welche Meinung Stiftung Warentest hat, interessiert mich schon lange nicht mehr. :xmas18:
Antworten