Milchzähne gehen nicht raus

Nur ein Hund, der sich wohl fühlt, ist ein guter Hund.
Antworten
Cosmo
Beiträge: 64
Registriert: 07.04.2009, 17:33

Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Cosmo »

Hallo unser Cosmo ist jetzt voll am Zahnen, doch leider geht ein Milchzahn einfach nicht raus und der 2. Zahn ist schon voll da. Kennt dass jemand? Unser Tierarzt meinte wir sollen noch warten aber ich möchte dass wirkich einer Fachperson mal zeigen.
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Das war bei Mieke auch so (bei den Eckzähnen) und auch bei den Katzen. Ich war damit auch bei der Tierärztin und sie meinte, das käme sehr oft vor, wäre also völlig normal.

Wenn Du die Zähne dem Tierarzt gezeigt hast und er sagt, daß alles im grünen Bereich ist, würde ich das einfach mal weiter beobachten und abwarten.
Bei Mieke sind die kleinen Eckzähnchen ausgefallen, als der neue ungefähr so groß war wie der Milchzahn bzw. etwas größer.
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von orchidee76 »

Hallo
Bei "Barney"habe ich wärend der Zahnung unterstützend die Welpentaue benutzt,diese sind sehr zu empfehlen ,da der Hund in dieser Zeit auch unter Schmerzen zu leiden hat,bewährt sich das ständige kauen auf dem Tau recht gut.Man sollte nur wenn es anfängt zu bluten aufhören ihn darauf kauen zu lassen ,da der evtl, nachkommende Zahn geschädigt oder eine spätere Fehlstellung des Zahnes damit begünstigt werden könnte!
Hier ein Bild
Bild
Cosmo
Beiträge: 64
Registriert: 07.04.2009, 17:33

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Cosmo »

Vielen Dank für eure Antworten! Ja, es sind natürlich auch die Eckzähne :( habe heute nochmals mit dem Tierarzt telefoniert und er meint, falls die Zähne nicht alleine ausfallen, müsste er sie unter Narkose ziehen und von einer Narkose habe ich sehr Respekt. Allso weiterhofen und beobachten. Cosmo hat ein solches Tau, kaut aber bis jetzt noch nicht gross drauf rum, vielleicht kommts ja noch.

wünsche euch ein schönes Wochenende und nochmals danke für die Antworten.
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Lakie »

Ziehen lassen ! Besonders bei Eckzähnen können zu lange bleibende Milchzähne eine Fehlstellung beeinflussen, was weit unangenehmer werden kann, besonders, wenn die dann nach innen stehen.

Eine leichte Beruhigungsspritze genügte - wir kriegen beim Zahnarzt ja auch keine Vollnarkose :balloon: :whiteflag: :wink:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Ich finde schon, daß man sich auf das Urteil des Tierarztes vor Ort verlassen sollte. Wenn er sagt, daß man noch warten kann, dann kann man auch noch warten. :roll:

Wir bekamen den Rat, ein bißchen an den Milchzähnen zu wackeln. Aber weder Hund noch Katze hatte Lust dazu - und es ging ja auch so. :mrgreen:

Spencer sah mit vier doppelten Eckzähnen wirklich allerliebst aus. :lachen:
Cosmo hat geschrieben: Cosmo hat ein solches Tau, kaut aber bis jetzt noch nicht gross drauf rum, vielleicht kommts ja noch.
Ellis und Mieke kauen nur an Eßbarem rum, Büffelhautknochen u.a. Auf die Idee, an dem Tau oder dem Dental Kong rumzukauen, kommen sie nicht. Das schmeckt offensichtlich nicht gut genug, ist aber prima zum Apportieren geeignet. :liebe1: An ihren Weidenkörben haben sie rumgenagt, aber das habe ich ihnen verboten - Zahnwechsel hin, Zahnwechsel her.
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von orchidee76 »

Ich würde es einfach nochmal versuchen mit vermehrten Spielen etwas wo er reinbeisen ,und leicht daran zerren kann wie zb ,ein altes Handtuch oder ein paar Socken.Meist lockert sich der Zahn dadurch und im Anschluß einen harten Leckerli Keks :mrgreen:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

orchidee76 hat geschrieben:,und leicht daran zerren kann wie zb ,ein altes Handtuch oder ein paar Socken.
Ja, :ja: aber wie Du schon schreibst: "leicht daran zerren", gaaaanz vorsichtig, denn richtig wilde Zerrspiele sind nix für die Zeit des Zahnwechsels. :D
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Lakie »

Tschuldigung, aber ich würde da schon eingreifen, wenn der Eckzahn noch SEHR fest sitzt.
Wenn man die Zuchtbücher überschaut, stellt man fest, daß Canini-Engstand eine der häufigsten Beanstandungen bei der Wurfabnahme ist. Das regelt sich jedoch in den allermeisten Fällen von selbst, wenn die Milchzähne zur richtigen Zeit ausfallen.

Ein unterer Eckzahn, um den es sich hier vermutlich handelt, dessen Wachstum nicht wie üblich nach außen, sondern nach innen gerichtet ist, bohrt sich fatalerweise in das
obere Zahnfleisch und verursacht Schmerzen ... und Schlimmeres ...

Cosmo, schau mal genau nach, WOHIN die Spitze des Eckzahns gerichtet ist, da kannst du selbst entscheiden, ob es zu einem Problem kommen könnte ... :?
Cosmo
Beiträge: 64
Registriert: 07.04.2009, 17:33

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Cosmo »

Danke euch für die Antworten! Juhu der Milchzahn ist raus :lol: Keine Ahnung wie aber als ich heute Nachmittag wieder etwas am Milchzahn wackeln wollte, nichts mehr zum Wackeln :D bin sehr froh! Wünsche allen ein ganz schönes Wochenende.
lg aus der Schweiz
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von Lakie »

... :lol: :balloons: :lol: ...
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Milchzähne gehen nicht raus

Beitrag von orchidee76 »

Super :wink:
Antworten