Erdbeerernte

Der virtuelle Treff.
Antworten
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Erdbeerernte

Beitrag von Chiyo »

Hallo,

Sieht schlecht aus für die Erdbeerernte dieses Jahr. :cry:
Mieke frißt sie alle auf. :essen:
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Beitrag von Lakie »

Schick Mieke her, wir haben massenhaft ! :P
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Würde ich sofort machen, aber ich fürchte, Du wohnst ein bißchen sehr weit weg. Da kann man nicht eben mal zum Erdbeerfuttern vorbeikommen. Leider.

Außerdem kann ich nicht garantieren, daß Mieke vorm Platzen aufhören würde. Sie ist ein wenig unvernünftig, und wenn etwas soooo lecker schmeckt, kennt sie nix. :lachen:

Aber Miekes Erdbeer-Begeisterung hat auch ihre gute Seite:

Ich bin eigentlich gegen Erdbeeren allergisch und bekomme einen leichten Ausschlag davon. Das bleibt mir dieses Jahr erspart. :lachen:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Gestern habe ich mich noch gefreut, daß Mieke mir wenigstens ein paar Vitamine aus dem eigenen Garten läßt: Sie hat die Himbeeren und die Stachelbeeren wieder ausgespuckt. :D

Heute habe ich sie im Stachelbeerstock beim Naschen entdeckt. :shock:

Bild

Bild


Positiv: Sie frißt die runtergefallenen Kirschen. Da muß ich mich nicht so oft bücken. :D Allerdings sind es so viele, daß sogar der verfressendste Lakie weit und breit irgendwann genug hat. :o
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orchidee76 »

Das ist ja zum schießen,ich fall hier fast vor lachen vom Stuhl! Die Pic's sind ja total süß.Solche Schnappschüsse liebe ich. Gerade bei einem "Lakeland Terrier" kommen die immer so genial daher.Super Bild
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Chiyo hat geschrieben: Positiv: Sie frißt die runtergefallenen Kirschen. Da muß ich mich nicht so oft bücken. :D Allerdings sind es so viele, daß sogar der verfressendste Lakie weit und breit irgendwann genug hat. :o
Das ist wirklich absolut genial. Letztes Jahr war das sooo eine Sauerei, all diese Kirschen, die dann anfangen, vergoren zu stinken. Igitt. Einsammeln und in die Biotonne, - welch eine Sauerei.
Dieses Jahr hat ein mobiles Einsatzkommando auf 8 Beinen alle Kirschen verputzt und nur ein einziger Eimer voll ist im Müll gelandet. :lachen:
Das ist wirklich spitzenmäßig. :lachen:
Pech: Jetzt gehen die Kirschen langsam zur Neige und die beiden müssen lange suchen, bis sie noch welche finden. Himbeeren sind auch fast zu Ende.

Wer hätte gedacht, daß aus Ellis mal so ein großer Obstfan wird?!? Mieke macht´s möglich. :lachen:
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Beitrag von Lakie »

Und was ist mit den Kernen ? Spucken sie die aus - oder kommen sie hinten wieder raus ??? :roll:
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orchidee76 »

Habe ich mich auch schon gefragt ,bei so viel Steinobst ist die Gefahr einer Verstopfung bis hin zum Darmverschluß sehr groß oder? :roll:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Lakie hat geschrieben:Spucken sie die aus - oder kommen sie hinten wieder raus ??? :roll:
Letzteres. :D

Ich habe auch schon beobachtet, daß die Kirschen fein säuberlich um den Kern rum abgeknabbert wurden oder der Kern wieder ausgespuckt wurde, aber meistens (?) wurde er mitgefressen. Bis vor ein paar Tagen habe ich viele Kothaufen eingesammelt, die fast schwarz waren und zum Großteil aus Kernen bestanden. :o Davon abgesehen war die Konsistenz normal, kein Durchfall, auch nicht weicher als üblich.

Die beiden rupfen jetzt die letzten Stachelbeeren von den Zweigen (ja, auch Ellis). Die roten Johannisbeeren sind wohl (noch?) zu sauer, die haben sie wieder ausgespuckt.

Als nächstes werden die Mirabellen reif, aber das dauert noch ein Weilchen.

Wirklich erstaunlich, daß ich mir darüber Gedanken mache, welches Obst ich den Hundchen geben kann. :D
Aber um ehrlich zu sein, schmecken mir die Äpfel noch mal so gut, seit ich sie mit Ellis und Mieke teile. 3/4 für mich, 1/4 für die Hundis. :D
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

orchidee76 hat geschrieben:Habe ich mich auch schon gefragt ,bei so viel Steinobst ist die Gefahr einer Verstopfung bis hin zum Darmverschluß sehr groß oder? :roll:
Daran habe ich nicht gedacht, ich hatte eher Angst vor Durchfall. :?

Fest steht, daß den beiden die Kirschen gut bekommen sind. :D Ich hab als Kind auch oft die Kerne runtergeschluckt und wurde deshalb geschimpft. :oops:
Anfangs, als die kleinen grünen Kirschen abgefallen sind, hat Mieke auf den Kernen rumgebissen und sie geknackt. Das habe ich ihr natürlich verboten, weil die Kerne giftig sind, und sie hat es dann auch bleiben lassen. Ich war also schon sehr froh, daß sie bei den reifen Kirschen die Kerne ganz runtergeschluckt hat.
Benutzeravatar
Lakie
Beiträge: 524
Registriert: 24.03.2007, 17:01
Wohnort: Midi

Beitrag von Lakie »

Richtig gefährlich sind die Pfirsichkerne, aber bei deren Grösse wird sich ja kaum ein Lakie dran vergreifen. Bei scharfkantigen Kernen wie Zwetschgen würde ich aber schon aufpassen.

Wie man mehrfach lesen kann, sollen Trauben Vergiftungen hervorrufen -
die Zäune meiner Parks sind völlig mit Reben zugewachsen, und meine Crau-Teufel bedienen sich seit Jahren ausgiebig , sobald die Trauben reif sind.

Hat wer damit schon schlechte Erfahrungen gemacht ?
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orchidee76 »

mh ,mit Trauben nicht ,aber mit Pflaumen ,die hat er Nachts wieder erbrochen die Schale scheint wohl nicht so leicht verdaubar zu sein ,weshalb ich beschlossen habe kein Steinobst für meinen lieben.Äpfel sind mir da doch lieber oder ähnliches. :wink:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Lakie hat geschrieben:Und was ist mit den Kernen ? Spucken sie die aus - oder kommen sie hinten wieder raus ??? :roll:
Ich habe es genau beobachtet: Ellis spuckt die Kerne wieder aus oder frißt die Kirschen drumrum - Mieke frißt sie mit.
Die beiden haben sich kiloweise Kirschen einverleibt.

Pech: Als die Stachelbeerchen gerade als solche zu erkennen waren, hat Mieke sie abgerupft. Natürlich waren sie noch viel zu klein, um gefressen zu werden. Also hat Mieke sie abgerupft und fallen lassen. :shock:

Als ich gesehen habe, was Mieke da treibt, war es schon zu spät: Der Boden unter den Sträuchern lag über und über voll mit 5 mm großen "Stachelbeerleichen". :cry:

Wir haben im Frühjahr Blaubeeren und Cranberries gepflanzt. Mal sehen, wer nächstes Jahr die Beeren bekommt. :roll:
Benutzeravatar
orchidee76
Beiträge: 1102
Registriert: 05.03.2007, 00:52
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orchidee76 »

Vorbildlich gesund die beiden! :ja:

Neulich standen "Barney" und ich vor einem schönen großen Brombeerstrauch.
Als ich ihn versuchte zu animieren doch mal eine dicke dunkel Brombeere zu verkosten schnüffelte er intensiv
und ausgiebig lange daran,aber gegessen hat er sie nicht.
Kirschen treffen auch nicht seinen Geschmacksinn. :roll:
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 2586
Registriert: 04.12.2006, 18:19
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Barney bräuchte eben eine Mieke, die ihm vormacht, daß Obst lecker schmeckt. :lachen:

Ich hätte es nie für möglich gehalten, daß aus Ellis irgendwann mal ein Obstfan wird. Aber seit sie gesehen hat, wie begeistert Mieke davon ist, frißt sie es auch - inzwischen genauso begeistert.

Allerdings ist sie teilweise ein bißchen anspruchsvoller. Mieke kann man einfach einen Apfelschnitz geben - Ellis möchte ihn bitteschön geschält und in sehr kleine Stückchen geschnitten. :D

Es funktioniert auch umgekehrt: Mieke mochte anfangs Käse nicht so gern - inzwischen teilt sie die Leidenschaft dafür mit Ellis. 8)
Antworten